Neuigkeiten

Meldung vom 16.03.2020

eingeschränkte Öffnungszeiten in der Verwaltung

Aufgrund der gegenwärtigen Verbreitung des SARS-CoV-2 (Coronavirus) ergreift die VG Kölleda präventive Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus und der Covid-19-Erkrankungen einzudämmen. Um die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung aufrecht zu erhalten, werden die Sprechzeiten ab Dienstag, den 17. März 2020 bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt.

Um potentielle Infektionen durch direkten Kontakt einzudämmen, sind persönliche Vorsprachen in der Verwaltung (Rathaus, Amtshaus) nur im begründeten Ausnahmefall nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die Sprechzeiten im Bürgerbüro bleiben bestehen, allerdings werden alle Besucher nur noch einzeln hereingebeten.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Kommunikation vorrangig über E-Mail, Fax oder Brief wahrzunehmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle Neuigkeiten
Grafiken
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.